•   Deutsch

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN – ippon-shop.com

Willkommen auf unserer Webseite www.ippon-shop.com. Lesen Sie bitte aufmerksam unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die zur Anwendung gelangen, wenn Sie bei uns einkaufen. Eine Lieferung erfolgt ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die sämtlichen mit uns aufgrund der Angebote in unserem online Shop: www.ippon-shop.com geschlossenen Verträgen zugrunde liegen.

1. VERTRAGSSCHLUSS

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Bei Bestellungen in unserem adidas Ippon-Shop kommt der Kaufvertrag zustande mit: Ippon-Shop OHG, Geschäftsführer Otto Kneitinger und Stefan Kneitinger, Rudolf Diesel-Strasse 2, 93326 Abensberg. Die Bestellübersicht enthält eine Zusammenfassung der Allgemeinen Verkaufsbedingungen, der einzelnen Produktbeschreibungen und des jeweiligen Preises, der Zahlungsmöglichkeiten für den Kauf der Produkte, der Versand- und Lieferkosten und der Widerrufsbedingungen. Bevor Sie die Bestellung absenden, werden Sie gebeten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam zu lesen und in ausgedruckter Form für persönliche Zwecke aufzubewahren. Mit der Absendung des Bestellformulars bestätigen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu kennen und zu akzeptieren und verpflichten sich, diese bei Ihrer Geschäftsbeziehung mit Ippon-Shop.com einzuhalten.

2. ANNAHME DER BESTELLUNG

Wir behalten uns vor, eine Bestellung anzunehmen. Die Entscheidung darüber liegt im freien Ermessen des IPPON-Shops. Wird eine Bestellung nicht ausgeführt, teilen wir dies unverzüglich per E-Mail mit. Natürlich werden wir Sie auch dann per E-Mail in Kenntnis setzen, wenn wir einmal nicht im Stande sein sollten, Ihre Bestellung anzunehmen. Nach Eingang der Bestellung sendet Ihnen der Ippon-Shop.com eine E-mail mit allen Einzelheiten zum Auftrag, die auch schon in der Bestellübersicht enthalten sind.

3. PRODUKTDARSTELLUNG und BESTELLMENGE

Die Produkte sind auf der Internet-Seite deutlich und der Realität entsprechend dargestellt. Der Ippon-Shop.com ist jedoch nicht in der Lage, bei den Bildern und Farben, die der Kunde auf seinem Bildschirm sieht, die ganz genaue Übereinstimmung mit der Wirklichkeit zu gewährleisten. Dies kann vom benutzten Browser und Monitor beeinflusst sein. Bestellungen erfolgen nur zu haushaltsüblichen Mengen.

4. LIEFERUNG UND VERSANDKOSTEN

Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalbDeutschlands pauschal 4,95 EUR pro Bestellung. Die Versandkosten werden Ihnen auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Bei Bezahlung per NACHNAHME (nur in Deutschland möglich) erheben wir eine Nachnahmegebühr von 3,60 € und vom Zusteller (DHL) vor Ort wird zusätzlich eine NACHNAHMEGEBÜHR von 2 Euro erhoben.Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder fallen zusätzlich zu den Versandkosten Zollgebühren, wie beispielsweise Zollabfertigungsgebühr und die jeweilige Einfuhrumsatzsteuer, an. Diese Gebühren werden nicht vom Ippon-Shop übernommen, sondern trägt der Käufer.

5. Bezahlung

Sämtliche Preisangaben sind in EURO und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Bestandteile. Die Bezahlung kann per Kreditkarte (Visa, Mastercard), per Paypal, per Vorkasse oder per Nachnahme erfolgen.Bei Bezahlung per NACHNAHME (nur in Deutschland möglich) wird vom Zusteller (DHL) vor Ort zusätzlich eine NACHNAHMEGEBÜHR von 2 Euro erhoben. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Versand der Ware. Darüber hinaus verpflichten Sie sich, alle Kosten, Spesen und Barauslagen zu ersetzen, die uns aufgrund der Verfolgung unserer Ansprüche entstehen. Zu den Kosten der Forderungseinziehung gehören, unbeschadet einer prozessrechtlichen Kostenersatzpflicht auch alle außergerichtlichen (tarifmäßigen) Kosten eines konzessionierten Inkassoinstitutes und eines beauftragten Rechtsanwaltes. Beachten Sie bitte, dass wir vom Vertrag zurücktreten und die Ware zurückverlangen, wenn das Kreditkartenunternehmen die Zahlung verweigert. Die Kosten der Rücksendung gehen in diesem Fall zu Ihren Lasten oder müssen erstattet werden, sofern Sie sie nicht selbst getragen haben.

6. EIGENTUMSVORBEHALT

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

7. WIDERRUFSRECHT

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, EMail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Ippon-Shop.com 

Firma: Ippon-Shop OHG

Sitz der Gesellschaft:

Rudolf Diesel-Strasse 2

93326 Abensberg

Geschäftsführer: Otto Kneitinger, Stefan Kneitinger 

E-Mail: service@ippon-shop.com

Internet: www.ippon-shop.com

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung v on Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Landesspezifische Widerrufsregeln

7 Werktage Widerrufsfrist gelten für Verbraucher mit Sitz in Österreich, Bulgarien, Frankreich, Irland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Slowakei, Spanien und Vereinigtes Königreich; 8 Werktage: Ungarn; 10 Tage: Polen; 10 Werktage: Griechenland, Italien und Rumänien; 14 Tage: Belgien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Deutschland, Portugal, Schweden, Lettland; 15 Tage: Malta und Slowenien. Für Verbraucher aus der Schweiz gibt es z. Zt. kein gesetzliches Widerrufsrecht im Fernabsatz.

Im Falle des Widerrufs durch einen Verbraucher mit Sitz in Finnland tragen stets wir die Rücksendekosten. Im Falle des Widerrufs von Verbrauchern mit Sitz in den übrigen EU-Staaten trägt der Verbraucher die Rücksendekosten.

 

8. HINWEIS AUF DIE WASCH- UND PFLEGEANLEITUNG

Auf die Wasch- und Pflegeanleitungen, welche auf den Etiketten der Produkte angebracht sind, wird der Besteller hingewiesen. Etwaige Schäden infolge unsachgemäßer Behandlung übernimmt der IPPON-Shop nicht.

9. GEWÄHRLEISTUNG

Ihre gesetzliche Mängelgewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt ab Lieferung der Ware. In dieser Zeit werden wir alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, beheben. Sie können entweder die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen, wobei das Wahlrecht bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen beschränkt sein kann. Sofern die Nacherfüllung fehlschlägt, haben Sie nach Ihrer Wahl einen Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder Minderung des Kaufpreises. Im Übrigen gilt der gesetzliche Anspruch auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Bei Auftreten eines Mangels innerhalb von 6 Monaten nach Lieferung der Ware wird vermutet, dass die Ware bereits bei der Übergabe mangelhaft war. Zeigt sich der Sachmangel erst nach Ablauf von sechs Monaten ab Lieferung, hat der Käufer zu beweisen, dass der Sachmangel bereits bei Lieferung des Kaufgegenstandes vorlag.

10. DATENSCHUTZ

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den [Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei]. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos [oder Registrierung für unseren Newsletter] freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. [Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.]

Verwendung von Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). [Diese Cookies dienen der Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen und erübrigen Ihnen bei Folgebestellungen die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten.] Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen,soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschungdieser Daten.

Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungenwenden Sie sich bitte an:Stefan Kneitinger: stefan.kneitinger@ippon-shop.com, Otto Kneitinger: otto.kneitinger@ippon-shop.com.

11. Kauf auf Rechnung via Billpay und Kauf per Lastschrift via Billpay

Kauf auf Rechnung

Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (20 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner Billpay GmbH fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.

Kauf per Lastschrift; Einzugsermächtigung; Bearbeitungsgebühr bei Rücklastschriften

(a) Beim Kauf per Lastschrift ist der Zahlbetrag sofort zur Zahlung per Einzug durch unseren externen Partner Billpay GmbH von dem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenen Kreditinstitut (das Girokonto) fällig. Hiermit erteilen Sie der Billpay GmbH ein SEPA-Lastschriftmandat zur Einziehung fälliger Zahlungen und weisen Ihr Geldinstitut an, die Lastschriften einzulösen. Die Gläubiger-Identifikationsnummer von Billpay ist DE19ZZZ00000237180. Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt per Email mitgeteilt.

Hinweis: Innerhalb von acht Wochen können Sie, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Geldinstitut vereinbarten Bedingungen. Bitte beachten Sie, dass die fällige Forderung auch bei einer Rücklastschrift bestehen bleibt. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.billpay.de/sepa.

Die Vorabinformation zum Einzug der SEPA-Lastschrift wird Ihnen mindestens einen Tag vor Fälligkeit per Email an die von Ihnen beim Bestellvorgang angegebene Email-Adresse gesendet.

Wenn das Girokonto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.

(b) Die Zahlungsart Kauf per Lastschrift besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH sowie ein in Deutschland geführtes Girokonto voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf per Lastschrift gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten.

Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf per Lastschrift über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.

(c) Mit der Angabe des Girokontos bestätigen Sie, dass Sie zum Bankeinzug über das entsprechende Girokonto berechtigt sind und für die erforderliche Deckung sorgen werden. Rücklastschriften sind mit einem hohen Aufwand und Kosten für uns und die Billpay GmbH verbunden. Im Fall einer Rücklastschrift (mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen Erlöschen des Girokontos oder unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers) ermächtigen Sie Billpay, die Lastschrift für die jeweils fällige Zahlungsverpflichtung ein weiteres Mal einzureichen. In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, die durch die Rücklastschrift entstehenden Kosten zu zahlen. Weitergehende Forderungen sind vorbehalten. Angesichts des Aufwands und der Kosten für Rücklastschriften und zur Vermeidung der Bearbeitungsgebühr bitten wir Sie im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der Lastschrift nicht zu widersprechen. In einem solchen Fall erfolgt nach Abstimmung mit uns die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch Gutschrift.

12 Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

(1) Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

(2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

(3) Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

12. HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR EXTERNE LINKS

Der IPPON-Shop verweist auf ippon-shop.com ggf. auf Links zu anderen Seiten ("externe Links") im Internet der Ippon-Shop.com erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Wir lehnen jede Haftung bezüglich der von uns gelinkten Seiten ausdrücklich ab. Für die Inhalte sind ausschließlich die Inhaber der jeweiligen Seiten verantwortlich. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter auf ippon-shop.com und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

13. BILD- und TEXTRECHTE

Alle im Internet verwendeten Abbildungen und Texte dürfen nur vom Ippon-Shop.com oder ihren Partnern verwendet werden. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

14. ÄNDERUNGEN UND AKTUALISIERUNGEN

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden gelegentlich aktualisiert. Die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ab dem Datum der Veröffentlichung auf ippon-shop.com gültig. Sollte eine Bestimmung des Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so wird der Vertrag im Übrigen davon nicht berührt.

15. UN-KAUFRECHT

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. ANBIETERKENNZEICHNUNG der Ippon-Shop.com

Geschäftsführer: Otto Kneitinger, Stefan Kneitinger 

Ust-Id-Nr./NAT-ID-No: DE 288 817 770

St-Nr./Tax-No: 126/164/04308

Telefax: +49 9443 700391

E-Mail: service@ippon-shop.com

Internet: www.ippon-shop.com