window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-52018610-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'pageVisibilityTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '30 seconds')", 30000);

Abonniere jetzt unseren kostenlosen Newsletter, erhalte deinen persönlichen 10% Rabattgutschein und verpasse keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
Wähle deine Sportart
30 Tage
Rückgaberecht
Rücksendungen sind innerhalb von 30 Tagen und ohne Angabe von Gründen möglich.
Versandkostenfrei
ab 100€
Ab 100€ Warenwert versenden wir deine Bestellung versandkostenfrei innerhalb der EU. Davon ausgenommen sind Artikel auf Anfrage.
Schneller Versand
Wir versenden den Großteil unserer Ware innerhalb eines Werktages nach Zahlungseingang.

Stojadinov, Zachova und Sipocz Mit Goldenen Momenten bei der Junioren Judo EM in Porec

Letzte Woche fand mit der Junioren-EM eines der ersten Judo-Turniere nach den Corona-Beschränkungen im kroatischen Porec statt. Alle Judoka waren nach einer so langen Abstinenz heiß auf die Wettkampfmatte zurückzukehren. Nach erfolgreichen Testläufen konnte es dann endlich am Mittwoch, dem 04. November, losgehen.

Mit insgesamt 600 COVID-19-Tests an 356 Athleten aus insgesamt 37 Nationen war das Event gut vorbereitet, um in dieser Pandemiezeit so normal wie nur möglich zu fighten. Tag 1 des Turniers war für unsere IPPON GEAR Athleten bereits mit tollen Erfolgen gekrönt. In der Gewichtsklasse -48 kg der Frauen sackte Andrea Stojadinov aus Serbien die Goldmedaille ein. Damit beendet die Serbin ihre Juniorenkarriere mit einer herausragenden Leistung. Wir sind uns sicher, dass sie bei den Senioren ganz vorne mitkämpfen und möglicherweise sogar noch das Olympia Ticket lösen kann. Das hat das Nachwuchstalent mit ihrer Goldmedaille bei der letztjährigen U23-EM oder letzte Woche mit Bronze beim Grand Slam in Budapest bereits bewiesen.

Den Finalkampf um Platz 3 in der gleichen Gewichtsklasse bestritt mit Jacqueline Springer ebenfalls eine IPPON GEAR Athletin. Die Österreicherin musste sich dabei erst im Golden Score der Portugiesin Raquel Brito geschlagen geben und belegte einen hervorragenden fünften Platz.

In der Klasse -52 kg der Frauen ging es gleich mit 2 Medaillen für IPPON GEAR weiter. Die Niederländerin Naomi van Krevel schaffte es ebenfalls bis ins Finale, musste dort allerdings der amtierenden Junioren-Europameisterin Faiza Mokdar den ersten Platz überlassen. Eine großartige Silbermedaille, Naomi!

Der dritte Platz ging zu unserer Freude an Ana Viktorija Puljiz. Die Kroatin machte sich richtig stark auf der Matte und holte bei ihrer Heim-EM Bronze. Damit ist die mehrfache Kadetten-Medaillengewinnerin bereits eindrucksvoll in ihrer neuen Gewichtsklasse angekommen. Wir sind gespannt, wie es in deiner Karriere weitergeht, Ana! Unsere Glückwünsche gehen auch an die Fünftplatzierte Anna Kriza, -52kg!

Auch unsere männlichen Judoka konnten auf der Matte überzeugen. Mit Daniel Szegedi aus Ungarn, -66 kg, der sich gegen Ivo Verhorstert im Kampf um Bronze durchsetzte, war dem IPPON GEAR Team ein weiterer Podiumsplatz sicher. Auch die Leistung von Viljar Lipard,-66 kg, mit seinem Platz 5 darf nicht unerwähnt bleiben. Good Job, Guys!

Der zweite Tag sah aus Sicht von IPPON GEAR ebenfalls sehr vielversprechend aus. Unsere Athleten waren alle top vorbereitet und hochmotiviert. Besonders die Leistung von Renata Zachova, -63 kg, ist hervorzuheben. Die Tel Aviv Grand Prix-Bronze-Medaillengewinnerin zeigte in allen Kämpfen ein konstant hohes Niveau. Daher war es nicht verwunderlich, dass sie sich im Finalkampf um Gold gegen Laura Fazliu den EM-Titel sicherte. Was für eine Leistung! Herzlichen Glückwunsch, Renata.

In der höheren Gewichtsklasse -70 kg konnten sich gleich zwei unserer IPPON GEAR Athletinnen über ihre starke Leistung freuen. Besonders zu erwähnen sei hier der Kampfgeist von Joana Crisóstomo. Mit ihren 19 Jahren fightete sie sich in Porec auf den zweiten Podiumsplatz. Mit ihrer Silbermedaille in der Tasche sind wir sicher bald noch mehr von der Portugiesin zu sehen.

Die Österreicherin Anna-Lena Schluchter musste sich leider im Kampf um Bronze der Israelin Shaked Amihai geschlagen geben. Dennoch eine tolle Leistung, Anna-Lena!

Knapp den Podiumsplatz verpasst, haben Daniel Pochop, -73 kg, und Adam Kopecky in der sehr starken Klasse -81 kg. Nicht aufgeben, Jungs!

Der letzte Tag brachte nochmal eine komplette Medaillensammlung für das IPPON GEAR-Team. Der ungarische Judoka Peter Safrany setzte sich in der Gewichtsklasse -90 kg im Kampf um Platz 3 gegen seinen israelischen Gegner Guy Gurevitch durch. Das bedeutete eine starke Bronzemedaille. Super gemacht, Peter!

Die zweite Medaille an diesem Tag glänzte sogar golden. Der Schwergewichtler Richard Sipocz, +100 kg, gewann das Finale gegen Yevheniy Balyevskyy und durfte demnach bereits zum fünften Mal bei Europameisterschaften ganz oben aufs Treppchen steigen. Hut ab vor dieser Leistung, Richard! Die Zukunft gehört dir!

Bei den Frauen holte sich die Niederländerin Kim Hooi,-78 kg, Silber. Das gesamte Turnier über erbrachte die niederländische Judoka eine herausragende Leistung. Bevor sie ins Finale einziehen durfte, musste sie sich noch in einem engen Kampf gegen Habi Magassa beweisen. Am Ende siegte sie mit einem Waza ari.

Helena Vukovic konnte in der Klasse +78 kg ihre Rivalin um Bronze leider nicht bezwingen und nahm den fünften Platz mit nach Hause. Beim nächsten Mal sehen wir dich wieder ganz oben auf dem Podium, Helena!

Ein weiteres actionreiches Turnier liegt hinter uns. Während uns das COVID-19 Virus weiterhin ärgert, versucht die Judowelt ein Stück Normalität unter notwendigen Hygienemaßnahmen zu ermöglichen. Umso mehr blicken wir mit Stolz auf die Leistungen unserer Judokas zurück. Wir freuen uns bereits jetzt unser IPPON GEAR-Team bei der Senioren-EM vom 19. – 21. November in Prag wieder anfeuern zu können!

Kategorien: Judo

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
IJF APPROVED
IJF_Judoanzug___Judo_Uniform___JJ690SW___Ippon_Gear_Legend_IJF_Judojacket_white_1.jpg IPPON GEAR IJF Judojacke Legend Slim Fit
Judojacken | Int. Wettkämpfer
ab 109,00 € *
IJF APPROVED
Judohose___Judo_Pant___JP282W___Ippon_Gear_Legend_IJF_Judohose_weiss__Ippon_Gear_Legend_IJF_Judo_Pant_white_1.jpg IPPON GEAR IJF Judohose
Judohosen | Wettkämpfer
ab 39,00 € *
IJF APPROVED
IJF_Judoanzug___Judo_Uniform___JJ690W___Ippon_Gear_Legend_IJF_Judojacket_white_2.jpg IPPON GEAR IJF Judojacke Legend
Judojacken | Int. Wettkämpfer
ab 109,00 € *
SALE
-50 %
JI002S_IPPONGEAR_Mouth_Nose_Facemask_white_4.jpg IPPON GEAR Mund-Nasenmaske
Mund-Nasenmasken
4,98 € * 9,95 € *