window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-52018610-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'pageVisibilityTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '30 seconds')", 30000);

Abonniere jetzt unseren kostenlosen Newsletter, erhalte deinen persönlichen 10% Rabattgutschein und verpasse keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
Wähle deine Sportart
30 Tage
Rückgaberecht
Rücksendungen sind innerhalb von 30 Tagen und ohne Angabe von Gründen möglich.
Versandkostenfrei
ab 100€
Ab 100€ Warenwert versenden wir deine Bestellung versandkostenfrei innerhalb der EU. Davon ausgenommen sind Artikel auf Anfrage.
Schneller Versand
Wir versenden den Großteil unserer Ware innerhalb eines Werktages nach Zahlungseingang.

Deutschland vs. Österreich - Der Länderkampf

Für Österreichs Judo-Nationalteam rückt das Ende der Wettkampf-Pause immer näher. Am 27. August, ab 20.15 Uhr, wird der Länderkampf gegen Deutschland in Szene gehen. Ab 20.15 Uhr – live in ORF Sport + bzw. im Livestream auf orf.at – stehen insgesamt 12 Kämpfe (6 Frauen, 6 Männer) auf dem Programm. Austragungsort: das Studio 3 im ORF-Zentrum. Auch Sportdeutschland.tv überträgt den Vergleichskampf online im Live-Stream.

Die 15 x 15 Meter Mattenfläche passt haarscharf ins größte ORF-Studio am Küniglberg. Die Coronavirus-Maßnahmen erlauben maximal 25 Personen im Studio, Kameramänner/-frauen und Kampfrichter inklusive. Jede (-r) der insgesamt 24 Athleten wurde mehrmals negativ auf COVID-19 getestet. Der Kontakt mit der Außenwelt wird in der nächsten Woche nochmals bewusst reduziert.

„Wir wollen das Risiko möglichst nahe bei Null halten“, betont Judo-Austria-Präsident Martin Poiger. „Natürlich freuen wir uns, dass es endlich wieder losgeht“, stellt Michaela Polleres klar. „So eine lange Pause hatten wir noch nie. Da willst du natürlich wissen, ob du konkurrenzfähig bist. Der Test gegen Deutschland wird für uns wichtige Aufschlüsse bringen.“ 

Besonderen Stress hat in diesen Tagen Johannes Pacher. Der 24-Jährige – er startet in der Kategorie bis 90 kg – heiratete vor wenigen Tagen Freundin Ariel in Wien, statt der geplanten Hochzeitsreise geht’s dann auch für ihn am Donnerstag ins ORF-Studio 3.

Im DJB-Aufgebot stehen u.a. die Brüder Karl-Richard und Johannes Frey sowie die vierfache Vize-Europameisterin bzw. Olympia-Fünfte Luise Malzahn. Mitte Oktober soll es auf der IJF-Tour weitergehen. Im November steht mit der Europameisterschaft in Prag das Highlight im laufenden Jahr an.

Fakten & Zahlen zu Österreich – Deutschland:

Beim Länderkampf im ORF-Zentrum, Studio 3, stehen nicht weniger als neun Judoka auf der Matte, die nach derzeitigem Stand für die Olympischen Spiele in Tokio (laut Weltrangliste) qualifiziert wären:

Österreich (4): Sabrina Filzmoser (-57), Magdalena Krssakova (-63), Michaela Polleres (-70), Stephan Hegyi (+100);
Deutschland (5): Theresa Stoll (-57), Moritz Plafky (-60), Eduard Trippel (-90), Karl-Richard Frey (-100), Johannes Frey (+100).

Die Stars im deutschen Aufgebot sind die zweifache Vize-Europameisterin Theresa Stoll (-57 kg), aktuell die Nummer 9 im IJF-Ranking, und Halbschwergewichtler Karl-Richard Frey, Vize-Weltmeister 2015, Olympia-Fünfter 2016.

Österreich gewann das letzte Duell in einem Team-Bewerb gegen Deutschland bei den Europaspielen 2019 in Minsk mit 4:2.

In der Weltrangliste sind bei Österreich Michaela Polleres als Fünfte und Stephan Hegyi als 15. die bestgereihten ÖJV-Athleten, im DJB-Team rangieren mit Theresa Stoll (als Neunte) und Luise Malzahn (Zehnte) zwei Athletinnen unter den Top-10.

Aufstellungen:

Österreich:-48 kg: Jacqueline Springer (Vienna Samurai/20 Jahre, 34. der Juniorinnen-Weltrangliste), – 57 (bei den Frauen sind 2 Kämpfe in dieser Kategorie angesetzt): Sabrina Filzmoser (LZ Multikraft Wels/40, Nr. 28 der IJF-Weltrangliste), Lisa Grabner (JC Wimpassing Sparkasse/18); -63: Magdalena Krssakova (JC Sirvan Wien/26, Nr. 21 im IJF-Ranking), -70 kg: Michaela Polleres (JC Wimpassing Sparkasse/23, 5), -78: Marlene Hunger (JC Wimpassing Sparkasse/20); Männer: -60: Daniel Leutgeb (LZ Multikraft Wels/19, 29. der Junioren-Weltrangliste), -73: Lukas Reiter (JC Wimpassing Sparkasse/24, 51), -81: Christopher Wagner (Volksbank Galaxy Tigers/23), -90: Johannes Pacher (Volksbank Galaxy Tigers/24, 57), -100: Marko Bubanja (Volksbank Galaxy Tigers/24), +100: Stephan Hegyi (S.C. Hakoah/22,15).

Deutschland: -48: Helena Grau, -57: Theresa Stoll, Jana Ziegler, -63: Nadja Bazynski, -70: Mina Ricken, -78: Luise Malzahn; -60: Moritz Plafky, -73: Alexander Gabler, -81: Emil-Johann Hennebach, -90: Eduard Trippel, -100: Karl-Richard Frey, +100: Johannes Frey.

Livestream:
ORF.at sowie Sportdeutschland.tv

 

Kategorien: Judo

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
IJF APPROVED
IJF_Judoanzug___Judo_Uniform___JJ690W___Ippon_Gear_Legend_IJF_Judojacket_white_2.jpg IPPON GEAR IJF Judojacke Legend
Judojacken | Int. Wettkämpfer
ab 109,00 € *
IJF APPROVED
Judohose___Judo_Pant___JP282W___Ippon_Gear_Legend_IJF_Judohose_weiss__Ippon_Gear_Legend_IJF_Judo_Pant_white_1.jpg IPPON GEAR IJF Judohose
Judohosen | Wettkämpfer
ab 39,00 € *