Entdecke jetzt unsere Vereinsangebote. CLUB ANGEBOTE

Das IPPONGEAR Olympia Team - Teil 2

Wenn am 26. Juli die Olympischen Spiele in Paris beginnen, kann das Team IPPONGEAR stolz darauf sein, mit insgesamt 32 Athleten an den Start zu gehen. Wir freuen uns euch schon jetzt unsere Leicht- bis Mittelgewichtsathleten vorzustellen.

Katarina Kristo (-63 kg, Kroatien)

Die Kroatin Katarina Kristo hat eine fantastische Saison hinter sich und befindet sich derzeit in Topform. Die erst 22-jährige Kroatin hat in diesem Jahr nicht weniger als drei Grand-Slam-Medaillen gewonnen, darunter eine Goldmedaille beim Barysy Grand Slam in Kasachstan vor knapp zwei Monaten. Kristo lieferte sich ein enges Rennen um den Olympiaplatz mit ihrer Teamkollegin Iva Oberan, doch am Ende des Tages war es Kristo, die sich das Ticket nach Paris sichern konnte.

Lubjana Piovesana (-63 kg, Österreich)

Die Österreicherin Lubjana "Lulu" Piovesana kletterte in diesem Jahr in der Weltrangliste rapide nach oben, da sie sich mit zwei Grand-Slam-Titeln, zuerst in Baku und später in Duschanbe, ihren Platz bei den Olympischen Spielen sichern konnte. Als Nummer 10 der Weltrangliste verpasste Piovesana nur knapp eine Setzposition, ist aber sicher eine Athletin mit den Fähigkeiten, die Favoritinnen in der Klasse -63 kg zu stürzen.

Renata Zachova (-63 kg, Tschechische Republik)

Anfang des Jahres schrieb Renata Zachova Geschichte für die Tschechische Republik, als sie als erste Athletin überhaupt den Europameistertitel gewann und damit in die Fußstapfen der tschechischen Legende Lukas Krpalek trat. Zachova geht zwar als Außenseiterin in den Wettbewerb, hat aber bereits bewiesen, dass sie auch unter Druck ihre Leistung erbringen kann. Wird Zachova in der Lage sein, ihren Erfolg in Paris zu wiederholen? 

Szofi Ozbas (-63 kg, Ungarn)

Die Ungarin Szofi Ozbas ist in der Gewichtsklasse -63 kg immer eine starke Anwärterin und scheint im Moment in großartiger Form zu sein, nachdem sie im letzten Jahr gleich vier Medaillen bei der IJF World Tour gewonnen hat. Ozbas nahm im Alter von nur 19 Jahren an den Olympischen Spielen in Tokio teil, wird aber mit viel mehr Erfahrung in die Olympischen Spiele in Paris gehen und ihre erste olympische Medaille anstreben. 

Jack Yonezuka (-73 kg, USA)

Der Amerikaner Jack Yonezuka gehört zu den Athleten, die in diesem Sommer in Frankreichs Hauptstadt ihr Olympiadebüt geben. Der 21-Jährige wurde bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2023 Vizeweltmeister und hat seither in der Seniorenklasse stetig an Bedeutung gewonnen. Im März konnte er beim Grand Prix in Linz eine Bronzemedaille erringen, seine erste Medaille bei der IJF World Tour. Vom Juniorenweltmeister zum Olympioniken, wird der junge Amerikaner diesen Sommer bei den Olympischen Spielen versuchen, die topgesetzten Athleten in der Klasse -73 kg zu schlagen.

Tohar Butbul (-73 kg, Israel)

Der Israeli Tohar Butbul wird in diesem Sommer zum zweiten Mal an den Olympischen Spielen teilnehmen. Der israelische Athlet nahm an den Olympischen Spielen in Tokio teil, wo er den 7. Platz erreichte. Dieses Ergebnis will er in Paris zu einen Podestplatz verbessern. Butbul hat beim Grand Slam in Tiflis anfang des Jahres eine Bronzemedaille gewonnen und damit gezeigt, dass er es schaffen kann.

Viel Erfolg für alle unsere IPPONGEAR-Athleten! Wir sind stolz darauf, auf der olympischen Reise hinter euch zu stehen.

Kategorien: Judo

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
IJF APPROVED
IJF APPROVED
IPPONGEAR_Olympic_2_IJF_Judo_Uniform_Jacket_white_1_1.jpg IPPONGEAR IJF Judojacke Olympic 2
Judojacken | Int. Wettkämpfer
EUR  139,00
IJF APPROVED
IJF APPROVED
IPPONGEAR_IJF_Pant_white_1.jpg IPPONGEAR IJF Judohose
Judohosen | Int. Wettkämpfer
EUR  55,00
IJF APPROVED
IJF APPROVED